Image alt

Zoltan Stefko, Sänger
Ich möchte die Reisefreiheit
uneingeschränkt nutzen können.

Wie ist das Verfahren?

  • Sie kommen zu einem Beratungsgespräch
    zur Staatsangehörigkeitsbehörde.
  • Sie stellen den Antrag und reichen dabei die zur Bearbeitung notwendigen Unterlagen ein. Selbst antragsberechtigt sind Personen ab Vollendung des 16. Lebensjahres, für unter 16-jährige Kinder kann der Antrag von den Eltern
    gestellt werden.
  • Wir prüfen Ihre Angaben und Ihre Unterlagen, indem wir
    verschiedene Behörden anschreiben.
  • Wenn alles in Ordnung ist und Sie Ihre
    Staatsangehörigkeit aufgeben müssen, erhalten Sie
    eine Einbürgerungszusicherung.
  • Nachdem Sie dann den Verlust Ihrer Heimatstaatsangehörigkeit nachgewiesen haben, oder wenn Sie diese gar nicht aufgeben müssen, überreichen wir Ihnen die Einbürgerungsurkunde.
  • Die Gebühr für die Einbürgerung beträgt
    in der Regel für Erwachsene 255,– €,
    für miteingebürgerte Kinder 51,– € pro Kind.